Variable Fertigung von Schlüsseln für Schließanlagen

Herstellung eines Schließanlagenschlüssel von der Rohplatine bis zum fertigen Schlüssel


Arbeitsgänge:

  1. Rückenrundung und Anschlussfräsen
  2. Spitzefräsen
  3. Bohrmuldenfräsen
  4. Fräsen des variablen Längsprofils (48 Varianten)*
  5. Setzen und Vernieten eines externen Sperrelementes
  6. Bürsten, Beschriften, Einschnittfräsen, Brüsten und geordnetes Ablegen in Sammelmagazinen

*Daraus ergeben sich tausende Variationsmöglichkeiten für das Längsprofil. Zusammen mit tausenden Möglichkeiten für die Einschnitte und Bohrmulden ensteht ein Potenzial von einigen Millionen Variationen.

Die gesamte Anlage läuft datensatzgesteuert ohne Bedienpersonal. Ein Produktwechsel dauert maximal 10 Minuten.

Allgemeines Know-How

Verwechslungsprüfung beim Beschicken mit Rohlingen

mehr »

Die Schlüsseltechnologie: PC-based Control bei der hochpräzisen Schlüsselfertigung mit 10 µm Genauigkeit

mehr »
Kontakt

AUMAT Maschinenbau GmbH
Kyllmannweg 19
42699 Solingen
info@aumat.de
 

Telefon
 0212 / 38 245 - 0

NEWS

Die Schlüsseltechnologie: PC-based Control bei der hochpräzisen Schlüsselfertigung mit 10 µm Genauigkeit

mehr »